Lebenslauf

Mgr. art. Tomáš Valiček, ArtD.

Er studierte Musik an der Kunstgrundschule in Námestovo, am Konservatorium in Žilina und an der Akademie der Künste in Banská Bystrica. Neben seinem Studium nahm er an zahlreichen internationalen Akkordeonwettbewerben im In- und Ausland teil und gewann diese.

Er ist aktiver Konzertkünstler und Lehrer an der Akademie der Künste in Banská Bystrica und der Kunstgrundschule in Banská Štiavnica.

In Zusammenarbeit mit dem Staatskammerorchester Slovak Sinfonietta spielte er bedeutende Werke für Akkordeon und Orchester OPALE CONCERTO – R.Galliano, ACONCAGUA – A.Piazzolla, GALILEAN SUITE – M.Zorman und ARMADIO – J.Laco. Er hat mit bedeutenden Dirigenten wie Vladimír Kiradjiev, Simon Chalk, Barak Tal, Oliver Dohnányi, Leoš Svárovský, Pavol Tužinský zusammengearbeitet. 

Aufnahme


Akkordeonaufnahme zu einem slowakischen Lied namens NAD SEINOU, verfasst von Ondrej Bičan.
2023

Weltpremiere


Oper APOKRYFY mit Teilen: Heilige Nacht, Lazarus, Kreuzigung, Beichte des Don Juan.

Konzertzusammenarbeit mit Opernsängern und dem Orchester Camerata Novisoliensis.

Ľuboš Bernáth, Gerhard Auer - Kleine Opern nach Themen von Karel Čapek.

2023

Weltpremiere


Staatliches Kammerorchester SLOVAK SINFONIETTA

Konzertzusammenarbeit mit dem Orchester Slovak Sinfonietta und Uraufführung eines Konzerts für Akkordeon und Orchester.

Jakub Laco - ARMADIO

2022

LP aufnahme


Kreation und Aufnahme eines Songs für das erneuerte album: Müller singen Lasicu, Lasica singen Müllera, Lasica und Müller singen Filipa.

Erzeuger: Oskar Rózsa

2022

Aufnahme des slowakischen Liedes SOREN


Aufnahme und Aufnahme eines Clips für die slowakische Komposition SOREN von Martin Štefánik.

2022

CD-Aufnahme


Erstellung und Aufnahme einer Folk-CD mit einer Sängerin Ľudovít Kašuba.

2021

Konzertaufführung


Konzertante Aufführung mit dem ensemble Slovak Nuevo Quinteto beim Internationalen Festival BHS (Bratislava Music Festival) in der Slowakischen Philharmonie.

2021

Weltpremiere


SLOVAK SINFONIETTA-Staatskammerorchester

Konzertmitarbeit mit dem Slowakischen Sinfonietta-Orchester und Uraufführung des Werkes

Jevgenij Iršai - Walking with Mahler

2021

Konzertaufführung


5. Internationale Expo Pass- und Straßeninitiative - PEKING, (Gürtel- und Straßeninitiative)

Konzertaufführung in Zusammenarbeit mit der Slowakischen Botschaft in Peking.

2021

Aufnahme und Zusammenarbeit


Das Projekt Music Connecting People

Aufnahme und Zusammenarbeit mit dem italienischer Sängerin Patrizio Iervolino. (Aufnehmen von Werken innerhalb des Projekts Music Connecting People 2021)
2021

Zusammenarbeit


Komponist Gastón Arce Sejas

Zusammenarbeit mit dem Dirigenten und zeitgenössischen Komponisten Gastón Arce Sejas aus Bolivien. (Erstaufführung der Komposition des Dirigenten und Komponisten Gastón Arce Sejas aus Bolivien, die er für den Akkordeonisten T. Valička schrieb)
2021

Schaffung und Musikaufzeichnung


Projekt Quarantine

Schaffung und Musikaufzeichnung in Zusammenarbeit mit Komponisten und Musikproduzenten Imre Czomba und Dom Aiken aus Los Angeles im Rahmen des Quarantine Projektes.
2020

Musikproduktion und Musikaufzeichnung


Projekt Angry Birds
Eis-Show

Schaffung und Musikaufzeichnung in Zusammenarbeit mit Komponisten und Interpret Oskar Rózsa in Weltprojekt Angry Birds / Eis Show.
2019

Zusammenarbeit


Opernsänger Jaroslav Dvorský

Konzertkooperation mit dem Opernsänger Jaroslav Dvorský.
2019

Musikproduktion


Die Harmony Gesellschaft

Musikproduktion und Musikaufzeichnung in Werbung für Harmony Gesellschaft.
2019

Konzert


Oxford Chamber Orchestra

Konzert in englisches Oxford, in Zusammenarbeit mit Oxford Chamber Orchestra.
2019

Konzert


Tanz- und Musikfestival in Kuala Lumpur

Konzert beim Internationalen Festival für Musik und Tanz in Malaysia - Kuala Lumpur.
2018

Konzert


Festival VivaMusica

Teilnehmer an Interpretationskursen mit dem weltbekannten Künstler Jánoš Ensemble beim VivaMusica Festival.
2018

Konzert


Ein Konzert zum Gedenken an die Bergleute

Konzert in der Grube Starovšesvätých, Hodruša Hámre zum Gedenken an die Bergleute.
2018

Zusammenarbeit


Slovak Accordion Orchestra

Die Zusammenarbeit mit dem Orchester Slovak Accordion Orchestra.
2018

Konzert


Konzert und internationaler Livestream

Das Konzert in Moldava nad Bodvou mit Live-Übertragung nach Vatikan, Kanada und USA.
2017

Veranstaltung


Er war Gast in Fernseherrelation Reflex

Gast im Reflex-Projekt, das von slowakischer Musik und Autoren unter der Schirmherrschaft der slowakischen Musikpublizistin und Dramatikerin Mária Glocková aufgeführt wurde.
2017

Veranstaltung


Wettbewerb Divertimento Musicale

Gast und Dozent von Interpretationskursen für Akkordeonisten im 28. Jahr des nationalen Wettbewerbs für nicht professionelle Instrumentalmusik Divertimento Musicale.
2017

Die Zusammenarbeit


Dolce Canto

Konzertkooperation mit dem Dolce Canto Mädchenchor.
2016

Konzert und die Zusammenarbeit


Festival sonicART

sonicART elektroakustisches Musikfestival und die Premiere von der Lied SMARTPHONE in Zusammenarbeit mit dem slowakischen Hörfunk/Rundfunk.
2016

Konzert


Die Premiere eins slowakischen Werks

Aufführung eines slowakischen Werkes für Akkordeon und Posaune mit dem Titel SPOVEĎ (die Beichte) und eines Soloparts mit dem Titel ZLOČIN (die Missetat) des slowakischen Komponisten Jakub Lac.
2014
2021 © Tomáš Valíček. All rights reserved. Created by krasno.studio

Im Jahr 2018

Hat er seine Solo-Debüt-CD VIRTUOSO veröffentlicht, die Werke der klassischen Musik und Varietés enthält. Die Werke konzentrieren sich hauptsächlich auf Akkordeonliteratur. Das Effekt, Ernsthaftigkeit und Brillanz des Werkes verleihen dem gesamten Album Virtuosität, die die Grundlage des CD-Titels bildet. Dieses Album ist ein Querschnitt von Werken verschiedener Genres und Charaktere von klassischer Musik und Varieté bis hin zu argentinischem Tango.

Im Jahr 2019

veröffentlicht in zwei Weltbüchern mit dem Titel ACCORDION AND WORLD´S BEST CONTEMPORARY ACCORDIONIST und FROM THE SHADOW OF AN ACCORDION TO ETERNITY. Diese Bücher wurden in New York unter dem Times Square Press Team veröffentlicht. Die Bücher enthalten Interviews mit Künstlern und Kenntnisse der Musik. Sie konzentrieren sich auf Akkordeon und zeitgenössische Akkordeonisten auf der ganzen Welt.

Im Jahr 2019

schuf er das Projekt mit dem Titel Akkordeon EXPERIMENT, in dem er Werke slowakischer
und ausländischer Künstler durch Hinzufügen eines Akkordeons arrangierte. Er hat Lieder
aus den Genres Hip-Hop, Rap und Pop bearbeitet. Das Projekt wurde in Fernsehen, Radio,
Artikeln und Interviews gezeigt.

Im Jahr 2020

veröffentlicht in Zeitschriften ACCORDION STARS YEARBOOK THEIR BEST QUOTES AND PHOTOS, MUSIC AND ACCORDION STARS: THEIR FAMOUS WORDS und in STARS ILLUSTRATED NEW YORK. Die Zeitschrift wurde von Times Square Press, New York publiziert und veröffentlicht.

Im Jahr 2021

veröffentlicht in ENZYKLOPÄDIE DER PERSÖNLICHKEITEN DER TSCHECHISCHEN UND SLOWAKISCHEN REPUBLIK. Die Enzyklopädie wird unter der Schirmherrschaft von BPH – British Publishing House geführt und veröffentlicht Biografien wichtiger Personen aus einer Vielzahl von Berufen.

 Im Jahr 2021

veröffentlichte er seine zweite CD mit dem Titel CONNECTION. Die Werke auf diesem Album werden in Verbindung mit bedeutenden slowakischen und ausländischen Gästen wie Luanne Homzy, Florian Eggner, Eva Varhaníková, Peter Solárik, Pavol Smolka und anderen interpretiert. CD CONNECTION bringt Musik verschiedener Genres wie Klassik, Filmmusik, Chanson und Tango. Die einzigartige Interpretation der Künstler selbst verleiht dem Album einen großartigen Sound und neue Möglichkeiten des Spiels.

Im Jahr 2022

seine Musik in den Buckingham Palace. Er erhielt einen persönlichen Dankesbrief und Komplimente von ihrer Majestät Königin Elizabeth II.

Im Jahr 2022

seine Musik und CDs VIRTUOSO und CONNECTION an Rocket Entertainment – ​​Elton John
von dem er einen persönlichen Brief und ein von Elton John signiertes Foto erhielt.

Im Jahr 2023

nahm er am internationalen Kunstfestival in Zusammenarbeit mit dem Zhejiang Conservatory Of Music – Hangzhou, China. Er präsentierte sich mit einem Solokonzert, hielt Vorträge auf einer internationalen Konferenz und hielt Meisterkurse für Studenten.

Er ist das Mitglied

der CINEMAGIC-Band unter der Leitung des Bratschisten Roman Rusňák in Zusammenarbeit mit den bedeutenden Solisten Mirka Partlová und Ján Slezák. Das Projekt konzentriert sich auf die Filmmusik.

Er ist Teil des SLOVAK NUEVO QUINTETO-Ensembles, das die Werke des berühmten Astor Piazzolla und seines argentinischen Tangos in verschiedenen Arrangements interpretiert. SLOVAK NUEVO QUINTETO besteht aus Akkordeon, Klavier, Violine, Kontrabass und Schlagzeug.

Er spielte nicht nur Akkordeon, sondern er hat auch auf dem Schlagzeug in einer Band namens Every Else aus Námestovo gespielt. Während er in der Band auftrat, nahmen sie ein Album mit ihren eigenen Songs mit dem Titel Voice in the Head auf. Er arbeitete als Akkordeonist in einer Punk-Folk-Band namens Cascabel, mit der er Konzerte im In- und Ausland gab.

Er hat mehrere eigene Projekte,

wo er als Solist tätig ist. Er ist auch Gast in verschiedenen anderen Kapellen und Projekten. Er ist auch ein gefragter Künstler für Studioaufnahmen und verschiedene Musiksendungen.